direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Prof. Dr.-Ing. Peter MNICH (Universitätsprofessor a. D.)

Prof. Dr.-Ing. Peter MNICH
Lupe

  • Kurz-Vita 

Peter MNICH, geboren in Ottmuth/Oberschlesien. Studium der Elektrotechnik, wiss. Mitarbeiter und Promotion an der Technischen Universität Berlin; 1977-1987 Gutachter-/ Expertentätigkeit in der Bahntechnik-Branche; u. a. von 1984-1987 Abteilungsleiter/stellv. Betriebsleiter auf der Transrapid Versuchsanlage Emsland. Von 1987-2012 Professor für „Betriebssysteme elektrischer Bahnen, Neue Bahntechnologien“; ab April 2012 Vorlesungs- Modul „Moderne Bahnsysteme“, Technische Universität Berlin. Von 1987-2012 zusätzlich Geschäftsführer (ab 1996 Sprecher der Geschäftsführung) des Ingenieurunternehmens IFB Institut für Bahntechnik GmbH, Berlin/Dresden. 1990-1994 zusätzlich Gastprofessor an der TU Dresden. Von 1995-2015 Gutachter des Eisenbahn-Bundesamtes (EBA) für Magnetschwebetechnik und lineare Antriebssysteme. In den 90er Jahren mehrere Arbeitsaufenthalte an der Universität Tokyo in Kooperation mit dem japanischen Verkehrsministerium sowie dem Eisenbahn- und Maglev-Forschungsinstitut (RTRI) der japanischen Eisenbahngesellschaften. Ab 2005 Akquisition und Bearbeitung von chinesischen Bahnprojekten und Mitarbeit bei der Ingenieurausbildung in China; ab 2008 Lehraufträge/Seminare „Bahnprojekte/verkehr in China“ am Chinesisch-Deutschen Hochschulkolleg (CDHK) der Tongji Universität, Shanghai und seit Dez. 2008 Gastprofessor an der Nanjing University of Science & Technology (TU Nanjing). Ab 2012 spezielle Beratungsaufgaben, System und Business Consulting, u. a. für die in Deutschland tätige Bahnindustrie (vorzugsweise Mittelstand), den Verband der Bahnindustrie (VDB) und die Deutsche Bahn AG (DB International und DB Systemtechnik in China). Seit Juni 2015 beratend für die Geschäftsführung der WBN Waggonbau Niesky GmbH. Für die Periode Sept. 2016 bis Aug. 2021 Ernennung als „Distinguished Experts” of Tianjin Research Institute for Advaneced Equipment, Tsinghua University, Beijing. Mitherausgeber der Fachzeitschrift Elektrische Bahnen (eb); 2009-2014 deutscher Chefredakteur der Fachzeitschrift Railway Technology Review (RTR) China Edition; ab Okt. 2014 Mitherausgeber der ETR China Edition. Autor von über 90 Veröffentlichungen.

 

Die Bearbeitung von praxisnahen Verkehrs- und Bahnprojekten, siehe Leistungsspektrum unten, erfolgt unter MR Modern Railways/Maglev Railways.

 Leistungsspektrum (System und Business Consulting)

•          Systemberatung/Expertentätigkeit „Moderne Bahnsysteme weltweit“

•           Gesamtverkehrsprojekte und -analysen

•           Projekt- und Systemstudien

•           Integration von Verkehrssystemen (z. B. Eisenbahn- und Luftverkehr)

•           Betriebliche Systemsimulationen und Betriebskonzepte

•           Systemvergleiche von Bahnsystemen (Plan., Tech., Betr.,Wirtsch.)

•           Wirtschaftlichkeit von Bahnsystemen (Investitions- und Betriebskosten)

•           Systemplanungen im HGV/IC- und Stadtschienenverkehr

•           Moderne Flughafenanbindungen

•           Gutachten und Projektoptimierungen

•           Verkehrs- und industriepolitische Beratung

•           Mitarbeit im Gesamtprojektmanagement bei Bahnprojekten

•           Projektmanagement/Fertigungsoptimierung von Bahntechnikkomponenten

•           Ingenieurberatung beim Technologietransfer Deutschland – China

•           Begleitung von Due Diligence-Prozessen in M&A-Projekten

•           Management- und Ingenieurausbildung an der TU Berlin

•           Expertenseminare und Weiterbildung für Ingenieur-Personal (Deutsch.,China)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Peter MNICH
Moderne Bahnsysteme
Institut für Land und Seeverkehr
Fakultät V

Webseite

Maglev Rail (MR)
Webseite